Zum Inhalt

Was kannst du geben? (Frage 22)

Es ist eigentlich nie genug. Wir können alle immer noch mehr geben.

was kannst du geben
Quelle

Macht allerdings nicht immer Sinn. Deshalb sind Bösewichte wie der Joker, Voldemort oder Darth Vader auch so wichtig. Wichtiger als die lahmen Helden von heute. Allen voran: Captain America. Ich hasse ihn.

Warum? Und was hat das ganze mit dem Thema von heute zu tun?

*Trommelwirbel*

Frage 22: Was kannst du geben?

[Hier wird sich über Captain America lustig gemacht: Einfach nur der Hammer! (Nein, nicht der von Thor!)]

Aber weiter im Text:

Das ist bisher die schwierigste Frage dieser Challenge. Denn die Frage betrifft nicht direkt mich selbst. Ich muss daher zwangsläufig ein wenig spekulieren.

Warum sie nicht mich selbst betrifft?

Ich weiß ja nicht, was ich anderen geben kann. Ich wünschte mir zwar, dass ich meinen Mitmenschen etwas Mut, Inspiration oder einen Perspektivenwechsel bieten kann.

Aber ob dem wirklich so ist? Woher soll ich das bitte wissen? Vielleicht bin ich auch eher amüsant. Oder hilfsbereit.

Oder einfach nur peinlich?

Vielleicht. Vielleicht auch nicht.

Es ist in jedem Fall schwierig für mich zu prüfen und auch nicht der Hauptgrund, warum ich hier schreibe.

In erster Linie schreibe ich, weil es mir gut tut mich kreativ auszutoben und meine Gedanken aus meinem Kopf hinaus in Worte zu verpacken.

Außerdem soll diese Challenge meine Ausdauer fördern. Mal endlich ein kleines Projekt anfangen und auch bis zum Ende führen.

Das hat ansonsten meist nicht wirklich geklappt.

Zudem möchte ich lernen und besser werden – mit dem Schreiben. Und das geht am besten durch die Praxis. Schreiben, Schreiben und nochmal Schreiben.

Und ein bisschen lesen.

Außerdem möchte ich ein Erbe hinterlassen. Etwas, das von mir bleibt. Unsterblichkeit! Muhrhrhrhr.

Ja, ich weiß, dass das sonst nur Bösewichte wollen.

Aber Bösewichte sind auch cool. Cooler als die meisten Helden, die eher lahm sind (wie Captain America) und einfach nur alle retten wollen. Sorry, aber man kann leider nicht alles und jeden retten! Es ergibt noch nicht mal Sinn! Ich meine, wenn wir Menschen zum Beispiel nicht mehr sterben würden, dann wären wir in 10 Jahren zu viele, um diese Erde noch bewohnen zu können. Was zwangsläufig dazu führen würde, dass wieder Menschen sterben – über kurz oder lang.

Bösewichte sind also nicht nur cool, sondern lebensnotwendig!

Einleuchtend, oder?

Na ja, vielleicht kann ich hier ja noch mehr von diesen total logischen „Einsichten“ liefern?

Wäre auf jeden Fall eine feine Antwort auf die heutige Frage: Was kannst du geben? (Und ein cooler Abschluss dieses Beitrags)

Oder hast du etwa eine bessere Antwort? Du darfst gerne kommentieren – ich freue mich.

Published inIn 85 Fragen zu dir selbst

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.