Zum Inhalt

Wann beginnen, wenn nicht heute? (Frage 53)

Ich höre und sehe, dass es vielen Menschen schwer fällt ihre Projekte zu beginnen.

Ist es bei dir auch so?

beginnen
Quelle

Bei mir nicht.

Mein großes Problem ist das Aufhören. Nicht das Beginnen.

Mache ich einfach noch viel zu oft.

Viel zu oft, bevor ich die Ernte meiner Bemühungen einfahren kann.

Was dämlich ist.

Aber vielleicht kann ich ja zumindest bei deinem Beginnen helfen?

*Trommelwirbel*

Frage 53: Wann beginnen, wenn nicht heute?

Ich bin mir eigentlich gar nicht sicher, ob diese Nummer 53 überhaupt eine Frage ist.

Eigentlich ist es eine Feststellung. Ja, es ist IMMER besser heute zu beginnen, weil du es sonst wahrscheinlich gar nicht mehr tust.

Oder was meinst du?

Vielleicht ist die Nummer heute aber auch auf gestern und Frage 52 bezogen?

Denn wie möchtest du deine Träume in 5 Jahren erfüllen, wenn du nicht jetzt loslegst? Ein Morgen bleibt immer Morgen, auch morgen wird aus “Morgen” nicht “heute”.

Es gibt jedoch einen kleinen Kniff mit dem du dich austricksen kannst.

Such dir einfach eine Aufgabe, die du machen willst oder machen musst.

Egal, was.

Und dann machst du mit dir einen Deal: Du setzt dich an diese Aufgabe.

Aber es gibt eine Einschränkung!

Du darfst nur 2 Minuten daran arbeiten! UND NICHT MEHR!

Easy, oder?

Meinst du, dass du das schaffst?

Und den nächsten Tag das gleiche nochmal.

2 Minuten, nicht mehr.

Ich bin gespannt, ob du diese Aufgabe erfüllen kannst.

Bei meinem Bloggen klappt es auf jeden Fall.

Ich gebe dir heute diesen Tipp, weil ich es nicht schaffen werde “anzufangen”. Ostern und so. Da wird das Brüderchen in seiner neuen Wahlheimat Düsseldorf besucht.

Morgen aber, bestimmt!

Published inIn 85 Fragen zu dir selbst

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.