Zum Inhalt

Monat: Februar 2016

Wo hat dich Angst gebremst, das Richtige zu tun? (Frage 26)

Angst.

Heutzutage gefühlt ein Modewort. Wir kleiden uns in Ängste. Arbeitsplatzverlust und Platzangst (Flüchlinge und Co.) sollen an dieser Stelle als Platzhalter dienen und für dreimal “Platz” in einem Satz “Platz” machen. Viermal.

Für Angst gibt es immer genug Platz. Und das wird wohl auch immer so bleiben.

Wir verstehen einfach zu selten, warum Angst wirklich da ist. Und wofür Ängste vielleicht sogar gut sein können.

Wo hat dich Angst gebremst
Quelle

Das Bild ist zum Beispiel richtig GUT! Und das, obwohl Angst darin eine Hauptrolle spielt. Die Angst auf der einen Seite und eine Art Jedi mit Bart auf der anderen gegenüber.

Nur so kann und sollte man seinen Ängsten entgegentreten!

Mit einem Bart.

Doch darum soll es heute (mal) nicht gehen. Nicht nur.

*Trommelwirbel*

Wofür würdest du deine Hand ins Feuer legen? (Frage 19)

Feuer ist ja schon ein interessantes Element.

Hand ins Feuer
Quelle

Ein herrlicher Anblick, oder nicht?

Knisternd, knackend… leuchtend.

Feuer zieht sich nicht nur durch unseren Alltag oder zahllose Roman-Titel, sondern auch durch zahllose Sprichworte. Feuer ist nicht mehr nur ein chemischer Prozess, sondern hat eine besondere Bedeutung erlangt.

Wärme, Leidenschaft, Liebe oder Vertrauen.

Und darum wird es heute gehen.

*Trommelwirbel*

Glaubst du, was du siehst, oder siehst du, was du glaubst? (Frage 18)

Ha, jetzt wird es philosophisch.

Und es ist nicht meine Schuld, schließlich habe ich mir die Fragen nicht ausgesucht.

Na ja, so halb.

Aber egal. Eine spannende Frage wartet auf uns.

Glaubst du
Quelle

Hast du aus dem Fenster auf dem Bild geschaut?

Manchmal ist es nicht ganz so einfach, wie es ausschaut: Ist nämlich nen Spiegel.

*Trommelwirbel*

Wo urteilst du zu schnell? (Frage 17)

Es ist schwer immer im Gleichgewicht zu bleiben.

Jeder Mensch hat seine dunklen Minuten, Stunden oder Tage.

Und auch wieder schöne Momente, mögen sie noch so winzig sein im verschlingenden Alltag.

 

Wo urteilst du zu schnell
Quelle

Klar, wir mögen natürlich lieber die sonnigen Momente! Ich auch, keine Frage.

Aber vielleicht vergessen wir bei all der schönen Sonne auch schnell, dass Schatten ab und zu auch ganz nützlich ist. Darum wird es heute gehen.

*Trommelwirbel*